VINCENZTRIATHLON 2016

Zum 8.mal in Folge startete in diesem Jahr am 21. Mai der integrative Vincenztriathlon, ein Triathlon für Menschen mit und ohne Behinderung, der als Kooperationsveranstaltung von TGR und St.Vincenzstift durchgeführt wird.

Fast 90 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 10 bis über 50 Jahre gingen an den Start. Bei schönstem Wetter schickte Altbischof erm. Franz Kamphaus nach einer kurzen Ansprache und guten Wünschen für eine erfolgreiche Teilnahme die ersten Athleten ins Wasser. Wieder gab es die Möglichkeit als Einzelstarter über eine kurze oder lange Distanz dabei zu sein oder als Staffel/ Unified Staffel über die längere Strecke. Unified Staffel heißt, dass 2 Sportler mit Handicap und ein Sportler ohne Handicap gemeinsam als Staffel starten. Lautstark anfeuerndes Publikum sorgte im Schwimmbad und an der Strecke für eine tolle Stimmung und trieb die Athleten an ihr Bestes zu geben. Die zahlreichen Streckenposten und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf, motivierten die Sportler und gaben bei Bedarf auch mal ein bisschen Unterstützung. Besonders die Radfahrer, die am Berg noch etwas Schwierigkeiten hatten freuten sich über einen ordentlichen „Schubs“ in die richtige Richtung. Beeindruckend ist hier sicher auch die Leistung und das Durchhaltevermögen von Miro Glock, der mit Liegerad und Rollator den kompletten Triathlon bewältigt hat!
Beim Zieleinlauf wurde dann jeder mit großem Jubel und Beifall empfangen und ein Blick in die Gesichter machte deutlich wie stolz alle auf ihre Leistung waren. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es Pokale für die Ersten der verschiedenen Wertungsklassen sowie Medaillen und das allseits begehrte Vincenztriathlon T-Shirt für jeden Teilnehmer. Die schnellste Staffel und damit Gewinner des Wanderpokals war in diesem Jahr die Unified Staffel „TSG Cracks“, mit Oliver Gehrke, Daniel Becker, Marcel Dreis, dicht gefolgt von den „2 Muskeltieren und ein Sixpack im Speckmantel“ von der Vincenzschule.

Am Ende gab es nur noch glückliche Sieger, und dass es eine schöne und gelungene Veranstaltung gewesen ist, darüber waren sich alle einig. Einen großen Dank hiermit auch an die vielen Helfer, ohne sie ist eine solche Veranstaltung nicht möglich. Es ist schön jedes Jahr zu sehen, wie viele Helfer sich finden und wie viele Helfer auch immer wieder dabei sind!

Wir freuen uns schon jetzt darauf im Mai 2017 wieder zahlreiche Sportler und Freunde der Veranstaltung im St.Vincenzstift zum 9. Integrativen Vincenztriathlon begrüßen zu dürfen.

rieslingmanVINCENZTRIATHLON